Top Stories

 

Mit kämpferischen und solidarischen grüssen aus dem trakt,befinde ich mich seit freitag den 12.8.2016 hier auf der B-1(Hochsicherheits-trakt/abt.)..."Damit mir der Vollzug etwas angenehmer ist...." So der 0-ton Sicherheit & Ordnung..den wahren Grund kannst du oder ihr euch alle sicherlich denken... knastaktivisten,gefangenengewerkschaftler macht man so legal mundtot da die kontakte beschränkt sind.... FREIHEIT FÜR ALLE GEFANGENEN!

 

„Wer hier kauft, kauft Ärger“ lautete das Motto einer Protestkundgebung, an der sich am Abend des 18.8.2016 ca. 200 Menschen vor der Rigaer Straße 71-73 beteiligten. Auf dem Areal will der Investor CG Gruppe das Carré Sama-Riga errichten.

Die baskische Internet-Plattform ikusle.com (baskisch: Zuschauer/in) hat Sare Antifaxista interviewt, ein antifaschistisches Netzwerk aus Bilbao, das in mehr als 10 Jahren den Begriff Antifaschismus im Baskenland auf die Straße getragen hat und an der Aufarbeitung des spanischen Faschismus arbeitet. Mit seiner Arbeit ist Sare Antifaxista zu einem der wichtigsten Protagonisten der antifaschistischen Bewegung im Baskenland geworden. Baskinfo hat dieses Interview übersetzt. Only local images are allowed.

Ikusle: Was ist das Antifaschistische Netz „Sare Antifaxista“? Welche Personen oder Kollektive gehören dazu?

Sare Antifaxista: Sare Antifaxista wurde vor 12 Jahren gegründet von Einzelpersonen und Leuten, die...

dfg vkDie Bundeswehr nutzt aktuell die Videospielmesse „gamescom“ um junge Menschen als militärischen Nachwuchs zu werben. Gleich zwei Panzer hat die Armee in der Kölner Messehalle aufgefahren, um junge Menschen anzulocken – das Tragen von Waffennachbildungen ist auf der Messe in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen hingegen erstmals verboten.

vvn bdaWir müssen Abschied nehmen von einem großen antifaschistischen Geschichtswissenschaftler, Prof. Dr. Kurt Pätzold. Im Alter von 86 Jahren starb er am 19. August 2016.

Geboren am 3. Mai 1930 in Breslau erlebte er als Kind und Jugendlicher die faschistische Herrschaft, aber auch die Folgen des Krieges für die eigene Bevölkerung. Mit seiner Familie kam er 1945 nach Thüringen, wo er mit Antifaschisten in Kontakt kam und sich für einen antifaschistisch- demokratischen Neuanfang engagierte.

Deutsche Kommunistische ParteiMit einer Demonstration und Kundgebung am 10. September fordert die DKP, das KPD-Verbot aufzuheben. Bei einer Veranstaltung werden anschließend ehemalige KPD-Mitglieder über Verfolgung, Haft und Kampf in der Illegalität berichten.

Der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele sagte zum Jahrestag des Verbots am 17. August: »Vor 60 Jahren verbot das Bundesverfassungsgericht die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD). Das Verbot war der Höhepunkt und die juristische Grundlage dafür, dass die Adenauer-Regierung zehntausende Kommunistinnen und Kommunisten, Demokratinnen und Demokraten einsperren und verurteilen ließ.

Attac Sommerakademie 2016: Attac mobilisiert zu Anti-CETA-Protesten, der Demonstration vom Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ und Blockupy-Aktionstag. „Freihandel“? Wir lassen uns nicht länger belügen, weder von Bertelsmann, Spiegel und RTL noch von den uns öffentlich-entrechtenden Rundfunkanstalten ARD & ZDF. Graswurzelbewegung statt Pseudo-NGOs und Klicktivismus-Kunstrasen von AVAAZ, Campact & Co!

Umstrittenes Freihandelsabkommen ist für Parteichef ein »Quantensprung« / Jusos mobilisieren vor Parteikonvent für ein »Nein«

Die deutschen Gewerkschaften galten bisher als strikte Gegner der geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA. Michael Vassiliadis, Chef des drittgrößten Mitgliedsverbandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes, rückt nun von dieser Linie ab. CETA sei „gut“ gibt dieser zu Protokoll und erntet bei Funktionärskollegen wenig Zustimmung.

Facebook kündigte an, dass man gemeinsam mit Unity an einer eigenen Plattform für Games arbeitet, die im Grunde ähnlich funktionieren wird, wie Steam. Damit will man das Games-Angebot für Facebook-Fans erweitern und Spielepublishern die Möglichkeit geben, die Millionen an Nutzern des sozialen Netzwerks zu erreichen.

Mit Shroud of the Avatar befindet sich derzeit ein spiritueller Nachfolger der Kultspiele-Serie Ultima in Entwicklung. Doch nun wird eine Änderung eingeführt, welche die Spieler zu etwas zwingen soll, was die eigentlich gar nicht möchten.

Let's Player bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone, die von den Publishern manchmal ausgenutzt wird, wenn die Spiele nicht so gut dargestellt werden, wie man das gerne hätte. Dies mussten die Let's Player von Caddyrns-Crew jetzt am eigenen Leib erleben.

Weitere Rubriken

Grid List

Schon "Pogida", also eine Potsdamer islamfeindliche "Gida"-Demonstration, wollte in Potsdam kaum gelingen (ngn berichtete). Nun gab es einen neuen Demonstrationsanlauf in Potsdam: Den "Freien Patrioten Tag". Der hatte allerdings ähnlich wenig Zulauf wie "Pogida"- und wenig Spaß. Fotostrecke.

Rettung aus der Ferne könnte vielen Menschen das Leben retten – doch die Ärzte kämpfen auch gegen bürokratische und gesetzliche Hürden

Eine große Anzahl ausländicher Soldaten ist am Sonntagabend am Flughafen "Bost", nahe der Hauptstsdat der afghanischen Provinz Helmand, stationiert worden.

Während die syrische Armee und ihre Partner im Südwesten von Aleppo weiter massenhaft Terroristen eliminieren und in der technischen Schule der Luftwaffe weiter vorrücken, ziehen sich die syrische Armee und die ihr angegliederten Bürgerwehren der National Defense Forces einem neuen Waffenstillstandsabkommen mit von Asayish und anderen Lakaien der zionistisch-wahhabitischen Achse des Terrors getriebenen kurdischen Kräften folgend aus der Stadt Hasakah zurück.

Kiew (ParsToday) - Laut dem ukrainischen Generalstaatsanwalt Juri Luzenko hat Kiew 18 ranghohe russische Amtsträger, darunter Verteidigungsminister Sergei Schoigu, auf eine staatliche Fahndungsliste gesetzt

Die europäische Politik krankt nicht zuvörderst an einem zu schwachen Parlament, sondern an dem Mangel an europäischem Bewusstsein, an dem Fehlen europäischer Parteien, an der Nichtexistenz europäischer Medien und einer "Über-Konstitutionalisierung". Der Artikel Europa ja, aber welches? erschien zuerst auf Makroskop.

Werde auch Du Schlepper !

Ich bin Fluchthelferin, denn Fluchthilfe rettet Leben

Letzte Aktualisierung am 24.08.2016 01:35