Meldungen

Aus Berlin gegen den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai in Sachsen-Anhalt Nazianschläge in Neukölln, rechter (Alltags-)Terror in Freital, Heidenau, Bautzen, Tröglitz, Senftenberg – Brandanschläge gegen Unterkünfte und Angriffe auf Geflüchtete in Deutschland überall: Die letzten drei Jahre waren geprägt von einem Aufstieg der nationalkonservativen »Alternative für Deutschland« (AfD) und einem allgemeinen Rechtsruck in vielen Teilen Europas. In dieser Gemengelage wollen am 1. Mai in Halle (Saale) gewaltbereite Nazis aufmarschieren: selbsternannte “Antikapitalist*innen” völkischer Prägung wollen von dem Rechtsruck der letzten Jahre profitieren. Obwohl sie außerhalb der Nazi-Szene kaum...

Hallo – da sind wir doch ma wieder mit einem neuen kleinen Beitrag am Start.
Wir hatten vor einiger Zeit in Gesprächen mit mehreren Freund*innen von den ersten Treffen zur Der queer feministischen Organisierung gegen den G20-Gipfel,die beeindruckende Teilnehmer*innen Zahl und vor allem die tolle Stimmung dort gehört.
Angesteckt vom Enthusjasmus, der in diesen Erzählungen mitschwang hatten wir uns auf die Suche nach Interviewpartner*innen begeben und das Ergebnis dieser Bemühungen könnt ihr nun hier hören.

https://frequenza.noblogs.org/post/2017/04/26/interviewmit-menschen-der-...

 

Zum Geburtstag von Mumia Abu-Jamal: Anfang vom Ende der Gefangenschaft?

 

Dramatischer Appell zum Fundraising der Verteidigung

 

Heute hat der gefangene Journalist Mumia Abu-Jamal seinen 63. Geburtstag. Im folgenden wollen wir uns mit den Hintergründen seiner Inhaftierung seit 1981 befassen und auf die aktuellen Gefangenenkämpfe
in den USA eingehen, an denen der ehemalige Black Panther bis heute aktiv teilnimmt.

 

Die Stichwahl, die auf die französische Präsidentenwahl am Sonntag folgt, wird zu einer weiteren Stärkung des neofaschistischen Front National führen, prognostiziert Oskar Lafontaine, früherer Vorsitzender der Partei Die Linke, in einem Gastkommentar für die Tageszeitung »junge Welt«. Dies gelte auch, wenn Emmanuel Macron über Marine Le Pen siegen sollte: »Er steht für eine Fortsetzung der Austeritätspolitik«, gerade deshalb werde er von den »neoliberalen Einheitsparteien« in Deutschland unterstützt. »Die Fortsetzung der bisherigen Politik wird den europäischen Zusammenhalt weiter schwächen.«

Nach der ersten offiziellen Prognose von 20 Uhr werden Emmanuel Macron und Marine Le Pen in die zweite Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich einziehen. Den vorläufigen Zahlen zufolge erreicht der parteilose liberale Kandidat Macron 23,7 Prozent und damit den ersten Platz aller Kandidaten. Ihm folgt die Neofaschistin Le Pen, die auf 21,7 Prozent kommt. Den dritten Platz teilen sich derzeit mit je 19,5 Prozent der linke Kandidat Jean-Luc Mélenchon und der Vertreter der Konservativen, François Fillon. Beide scheiden damit aus dem Rennen um das höchste Staatsamt Frankreichs aus.

Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich deutet sich ein Erfolg für den liberalen früheren Wirtschaftsminister Emmanuel Macron und die Neofaschistin Marine Le Pen an. Wie aus Nachwahlbefragungen des belgischen Rundfunks RTBF hervorgeht, lag Macron am Nachmittag bei 24 Prozent der Stimmen, Le Pen erreichte demnach 22 Prozent. Es folgten der Konservative François Fillon mit 20,5 Prozent sowie der Kandidat der Linken, Lean-Luc Mélenchon mit 18 Prozent.

Die neue Pfändungstabelle wurde im BGBl. veröffentlicht Nicht selten sind Hartz IV Bezieher hoh verschuldet. Dann ist es wichtig zu wissen, was gepfändet werden kann und was nicht. Eine Orientieru...

Froh ist, wer Arbeit hat? Für Alleinstehende gilt das nicht, zumindest, wenn sie nur den Mindestlohn bekommen. Trotz Vollzeitjob können 9 von 10 dann nicht von ihrer Arbeit leben, sondern müssen mit Hartz-IV aufstocken. Das ergab die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Partei DIE LINKE.

Laut Bundesagentur für Arbeit kürzten die 408 Jobcenter im vergangenen Jahr rund 940.000mal die als Existenzminimum deklarierten Hartz IV Leistungen. Das waren etwa 40.000 Sanktionen weniger als 2015. Ein Viertel der Strafen betraf 15- bis 24jährigen. In knapp jedem zwölften Fall hatten Betroffene ein „Angebot“ für eine Maßnahme oder einen Job ablehnt. Ein Jahr zuvor gab es etwa 5.000 solcher Einzelfälle mehr.

Mit WikiTribune soll eine neue Form des Journalismus entstehen - das ist zumindest die Vision von Wikipedia-Mitgründer Jimmy Wales. Die Plattform soll “Beweis-basierten Journalismus” bringen. Sowohl fest angestellte Journalisten als auch Freiwillige aus der Community sollen dabei zusammenkommen. Transparenz bei Quellen, Recherchen und Fakten soll im Vordergrund stehen.

Kritische Entscheidungen, Analysen und Diagnosen werden zunehmend Künstlicher Intelligenz überlassen. Entsprechend wird es nicht mehr lange dauern, bis auch Geschäftsführer nicht länger aus Fleisch und Blut bestehen werden. So zumindest argumentiert Multi-Milliardär Jack Ma auf einer Konferenz im chinesischen Zhengzhou.

In Südkorea ist StarCraft bekanntlich mehr als nur ein populäres Spiel, es ist Teil der Kultur. Ein Politiker des Landes nutzt das Spiel gar, um für seine Präsidentschaftskandidatur zu werben und ließ eigene Maps anfertigen und veröffentlichen. Hintergrund ist aber nicht nur die Kandidatur des Politikers, sondern auch der Umstand, dass StarCraft seit wenigen Tagen kostenlos zu haben ist.
Al Fatah original Al_Fatah69 Al Fatah original

RT @haraldpflueger: Wednesday weather forecast: Temperatures to rise, skies clear: Damascus, SANA – The temperatures will rise to... https:…

1 hour, 28 minutes ago Reply Retweet Favorite

Weitere Rubriken

Grid List

Rechtsterrorismus gibt es erst seit den Morden des NSU? Falsch, sagt Extremismusforscher Daniel Köhler: Die Geschichte des Rechtsterrorismus fängt unmittelbar nach Ende des zweiten Weltkriegs an. Die Anschläge sollen nicht nur die Opfer treffen, sondern auch das demokratische System. 

ROLLINGPLANET-Tagebuch: Mobile Selbsthilfewerkstatt: Prothesen aus dem 3D-Drucker

nsnbc : The Patriotic Union of Kurdistan (PUK) in northern Iraq’s autonomous Kurdistan region dealt a below to the Kurdistan Democratic Party (KDP) when it declared that holding an independence referendum in Kurdistan cannot be realized without reactivating the now-paralyzed Kurdish parliament and seeking solutions for the outstanding political problems. The PUK, which has joined arms […]

The post Iraqi Kurdish PUK, Gorran and KDP in Dispute over Parliamentiary Approval of Referendum appeared first on nsnbc international.

Deir Ezzor, SANA- A number of the ISIS terrorists were killed and others were injured in intensive operations carried out by Army and Armed Forces units against their gatherings and infiltration axes in the surroundings of Deir Ezzor City. SANA’s reporter in Deir Ezzor said that an army unit on Wednesday morning engaged in fierce ...

Fast alle Ökonomen lieben den Markt. Preise sind ihnen aber irgendwie unheimlich. Höhere deutsche Löhne werden von Ökonomen, die den Gewerkschaften nahestehen, immer wieder als wenig hilfreich charakterisiert. Wozu braucht man dann Gewerkschaften? Der Artikel Die Preise und die Marktwirtschaft erschien zuerst auf Makroskop.
Letzte Aktualisierung am 26.04.2017 12:50