Meldungen

Der erst für 2038 beschlossene Ausstieg aus der Kohleverbrennung stößt auf starke Kritik und wird heiß diskutiert. Dass dies so ist, ist auch der Schüler*innenbewegung „Fridays For Future“ zu verdanken. Doch es muss noch viel mehr Druck aufgebaut werden, um den Ausstieg aus der Kohle zu beschleunigen. Denn der Klimawandel verlangt schnelles Handeln.Doch wie genau schaut der getroffene Kohlekompromiss eigentlich aus? Was wären mögliche Folgen wenn der Ausstieg tatsächlich erst 2038 erfolgen würde? Welche Ideen gibt es in der Klimabewegung um sich gegen die Interessen der Kohlebefürworter durchzusetzen? Und was genau ist eigentlich mit dem „System Change“ gemeint, der auf den zahlreichen...

16.3.19 / Hamburg / Millerntorplatz / 18 UhrGut zwei Jahre nach dem G20-Gipfel haben Polizei und Senat ihre beispiellose Hetz- und Fahndungskampagne noch lange nicht beendet. Die selbst bei Kleinstdelikten durchgeführten Hausdurchsuchungen, die Öffentlichkeitsfahndungen nach Minderjährigen, die pauschale Erfassung mehrerer Tausend Protestierender, die Einspeisung von 100 Terabyte Bild- und Videomaterial in digitale Ermittlungssoftwares und der Einsatz von mit Maschinenpistolen bewaffneten Sondereinheiten in Wurzen und auf dem Schulterblatt 2017 sind nur einige Beispiele dafür, wie die (Hamburger) Polizei ihren Handlungsspielraum in den letzten Jahren selbstständig erweitert hat. Wer sich...

Das fragt ihr euch auch?Dann kommt am 7.03 um 10 Uhr zur Aktion vorm Bundesgesundheitsministerium.Mit einem Chic Care Catwalk und der Übergabe von Überlastungsanzeigen wollen wir deutlich machen, wie viele verschiedene Menschen von den Missständen in der Pflege- und Sorgearbeit betroffen sind. Ob in der professionellen Pflege, Versorgung, Erziehung etc. oder in der Pfelge Angehöriger und nahstehender Personen - diese Arbeit erfährt wenig gesellschaftliche Wertschätzung und die Bedingungen unter denengearbeitet werden, bleiben oft unsichtbar. Dabei belasten die Missstände, nicht nur diejenigen, die pflegen, sondern erstrecken sich auch auf alle Patient*innen, Pflegebedürftigen und die,...

„Zerstörerische Eingriffe“ sieht der Verein in geschlechtergerechter Sprache und fordert „Widerstand“. Dafür schrecken die Macher*innen auch nicht vor zweifelhaften Bündnissen zurück.

Der Skandal um das Gedenken an den verstorbenen Neonazi-Hooligan und Gründer von HooNaRa Thomas Haller in Chemnitz zieht weitere Kreise.…

Für Viele ist der Ausspruch „Allahu Akbar“ gleichgesetzt mit islamistischem Terror und auch Medien geben diese Interpretation oft genug wieder.…

Die Regierung aus Konservativen und Rechten hat zum besonderen Ziel, den Frauen ihren „angestammten“ Platz an Herd und Heim zu vermitteln. Dieser antiemanzipatorische Ansatz verwundert nicht bei einer Regierung, die von deutschnationalen Burschenschaftern und reaktionären Bauernbündlern dominiert wird. Er bedeutet eine offene Kampfansage an all’ jene, die Gleichberechtigung in allen Gesellschaftsbereichen als selbstverständliche Notwendigkeit ansehen.

Der Weltgewerkschaftsbund begeht den Internationalen Frauentag am 8. März 2019 unter dem Motto: »Der WGB gegen jeden Form der Ungleichheit, gegen jede Form der Ausbeutung.« 162 Jahre nach der ersten Erhebung von Textilarbeiterinnen 1857 in New York, die eine Erhöhung ihrer Elendslöhne, die Verkürzung der Arbeitszeit, gleiche Bezahlung und soziale Rechte eingefordert hatten, ist die Lage der Arbeiterinnen, der erwerbslosen und jungen Frauen extrem schwierig: Erwerbslosigkeit, flexible Arbeit, das Fehlen von Gesundheitsversorgung und kostenfreier sowie qualitativ hochwertiger ärztlicher Versorgung für sie und ihre Kinder, psychologischer Druck und Gewalt vor allem in, aber auch außerhalb der Arbeitsstätten.

Liebe Kolleginnen,liebe Genossinnen, euer und unser Kampftag ist in aller Munde: Drogeriemarktketten und selbst Amazon gratulieren den Frauen mit entsprechendem Angebot, und der Kaufhof lädt zum „Weltfrauentag – bei uns shoppen & sparen!“ In Berlin ist der 8. März, der Internationale Frauentag, jetzt Feiertag.

Verbraucherinsolvenzen: Schnellere Restschuldbefreiung kommt Wer einmal in eine Insolvenz geraten ist, weiß, wie schwer es ist, … „Schneller Restschuldbefreiung bei privaten Insolvenzen“ weiterlesen Der Beitrag Schneller Restschuldbefreiung bei privaten Insolvenzen erschien zuerst auf Gegen Hartz IV: ALG II Ratgeber und Hartz 4 Tipps.

BSG billigt Einschränkungen bei abschlagsfreien Altersrente Bei der abschlagsfreien Altersrente für langjährig Versicherte nach 45 Beitragsjahren … „Arbeitslosengeld kurz vor Rentenbeginn zählt nur bei Insolvenz mit“ weiterlesen Der Beitrag Arbeitslosengeld kurz vor Rentenbeginn zählt nur bei Insolvenz mit erschien zuerst auf Gegen Hartz IV: ALG II Ratgeber und Hartz 4 Tipps.

LSG Celle: Haftunterbrechung unterbricht auch Leistungsausschluss: Hartz IV während Krankenhausaufenthalt eines Häftlings Strafgefangene, die ihre Haft … „Haftunterbrechung unterbricht auch Hartz IV Leistungsausschluss“ weiterlesen Der Beitrag Haftunterbrechung unterbricht auch Hartz IV Leistungsausschluss erschien zuerst auf Gegen Hartz IV: ALG II Ratgeber und Hartz 4 Tipps.

Weitere Rubriken

Grid List

Die Tagessau lügt durch Verschweigen: wirkliches Frauenwahlrecht in Afghanistan gab es bis zum Sturz der säkularen Regierung Nadschibullah durch US-bewaffnete und ausgebildete Drogenhändler-Banden und Warlords

President Bashar al-Assad agreed with the Iraqi National Security Advisor Faleh al-Fayyad to reactivate coordination of tribal groups in northeast Syria with Iraqi forces. “Assad gave the green light to Iraq to coordinate with the Arab tribes in Syria and to push Iraqi security forces into Syria when and if needed to end ISIS control if the US is not willing to finishing the job quickly”.

Un drone piégé envoyé par les forces yéménites comprenant des unités de l’armée yéménite et des forces de l’organisation Ansarullah a explosé jeudi lors d’une parade militaire des mercenaires de la coalition saoudo-émirati-US sur la base aérienne d’Al-Anad, à Lahej dans le sud du Yémen, ont annoncé des sources militaires d’Ansarullah et une source militaire des mercenaires.

Die von General Chalifa Haftar angeführte Nationalarmee Libyens hat nach eigenen Angaben eine großangelegte Militäroperation im Südwesten des Landes gestartet.

Die Ankündigung einer möglichen definitiven Trennung der West Bank von Gaza, verschlechtern, trotz des ägyptischen Vermittlungsversuchs, weiter die Beziehungen zwischen der palästinensischen Autonomiebehörde und der Hamas. Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas ging nach Kairo, wo er den ägyptischen Präsident Abdel Fattah al-Sissi traf. Nichts scheint aus diesem Gespräch herausgekommen zu sein. Auf der abschließenden Pressekonferenz hat Präsident Abbas seine Position beibehalten und die Vereinigten Staaten wegen der Voreingenommenheit zugunsten Israels für schuldig bezeichnet.

Damascus, SANA – Deputy Foreign and Expatriates Minister Fayssal Mikdad on Tuesday received Peter Maurer, President of the International Committee of the Red Cross (ICRC) and the accompanying delegation. Mikdad expressed the government’s appreciation over the efforts exerted by ICRC in the humanitarian field in Syria, expressing Syria’s keenness on facilitating the Committee’s activity and …

Judicial Watch announced today that it obtained documents through a Freedom of Information Act (FOIA) lawsuit against the Air Force detailing $134,587.81 plus $50,000 for an advance of funds for an “escort officer” for a total of $184.587.81 for then-House Minority Leader Nancy Pelosi’s (D-CA) Congressional delegation (CODEL) to Italy and Ukraine in 2015...“Speaker Pelosi has a demonstrated record of abusing the perks of office that give her access to military luxury travel paid for by taxpayers,” said Judicial Watch President Tom Fitton.

Afin de comprendre les véritables enjeux géopolitiques, en termes de pouvoir, de la question du Brexit, il faut s’échapper de la technicité mise, à de très rares exceptions près, en avant par tous les médias, « mainstream » et « alternatifs » et considérer les choses sous leur angle non pas politicien mais réellement politique, c’est-à-dire sous celui de la réalité des forces en présence.

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach behauptet, das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz sei ein wichtiger Schritt zur Bürgerversicherung und veredelt damit Blech zu Gold. Der Artikel Der Alchemist erschien zuerst auf Makroskop.
Letzte Aktualisierung am 19.03.2019 18:15