Auf einem ungesicherten Amazon-Server, der nicht einmal mit einem Passwort geschützt war, lagerten Informationen zu 198 Millionen US-Wählern. Die Datensätze umfassen nicht nur die politische Zugehörigkeit, sondern auch Name, Adresse, Telefonnummer, Ethnie und Religion. Die Datenbank enthält zudem Informationen über mögliche Vorlieben und Angriffspunkte für politische Kampagnen.


Weiterlesen ...


Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.