Australier und US-Amerikaner benötigen jeweils mindestens 5 Erden. In den Tag hineinleben, einfach sich fallen lassen im Rausch ewiglichen Konsums, Hauptsache es geht einem gut, was interessieren schon all die weltweiten Probleme, die unser Verhalten nach sich ziehen, man merkt doch kaum bis gar nichts davon. Welch Trugschluß, zumal wer genauer beobachtet, längst erkennen sollte, daß selbst hierzulande vieles aus dem Gleichgewicht geraten.


Weiterlesen ...