Aufruf der IL Hamburg zum MietenMOVE am 2.6.2018 „Das Recht auf Stadt offenbart sich als höhere Rechtsform: das Recht auf Freiheit, auf Individualisierung in der Vergesellschaftung, auf das Wohngebiet und das Wohnen.“ (Henri Lefebvre, 1968)50 Jahre nach dem Henri Lefebvre einst in Frankreich die Diskussion um das Recht auf Stadt eröffnete, erreichen die Kämpfe um Wohnen und Leben in Hamburg eine neue Dimension. Der Mietenwahnsinn hat ein Niveau erreicht, auf dem selbst Politiker*innen der bürgerlichen Mitte nicht mehr den Marktmechanismen vertrauen. In Horn und Bergedorf werden Vermieter durch die die Behörden vorübergehend enteignet. Selbst die Christdemokraten...

Weiterlesen ...