Agenturen
Vertreter des Pentagons behaupteten am Donnerstag, die Vereinigten Staaten von Amerika besäßen eine militärische Hoheit über syrische Ölfelder, weil die US-Streitkräfte unter dem Ziel handeln, "Amerikaner vor terroristischen Aktivitäten zu schützen" und sie dadurch das Recht hätten, auf einen Vertreter der syrischen Regierung zu erschießen, der versuchte, die Kontrolle über die nationale Ressource dieses Landes zurückzuerlangen.


Weiterlesen ...