Agenturen
Vorgestern wurde der Amsterdamer Grossgangster Willem Holleeder wegen fünffachen Mordes, einem Totschlag, und einem Mordversuch zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Darüber berichteten die Medien, auch dass die Ueberführung gelang, weil seine Schwester Astrid, eine Strafverteidigerin, ihn “verpfiff”, und nun um ihr Leben fürchten muss. Sie hatte mehrfach Gespräche, die sie mit Holleeder im Gefängnis geführt hatte, und in denen er seine Taten gestand, heimlich auf Tonband aufgenommen, und dann an die Ermittlungsbehörden weitergeleitet..


Weiterlesen ...