Agenturen
Die Mainstream-Medien drängen der Präsidentschaftswahl 2020 einige ernsthafte Gewissheiten auf, die mich in eine wütende Verzweiflung treiben: Auch wenn Bernie Sanders, der Gewinner der ersten beiden demokratischen Vorwahlen, jetzt in den nationalen Umfragen an der Spitze steht, "kann und wird er nicht" der Kandidat der Partei sein, "weil die Demokraten in den kommenden Wochen", schreibt Liz Peek in The Hill, "dafür sorgen werden, dass der Sozialist Bernie nicht nominiert wird.


Weiterlesen ...