Agenturen
Transhumanisten bringen bunte Tupfer in die aktuelle Digitalisierungsdebatte, aber auch gefährliche Blütenträume, Lobbyismus und Angst - vor den Chinesen. Einige transhumanistische Stimmen wollen heute offenbar einer hemmungslosen Digitalisierung den mühsam erkämpften Datenschutz aus dem Weg räumen - zur Freude der IT-Lobby. Wir werfen einen Blick auf die Transhumanistische Partei Deutschlands, den transhumanen Philosophen Sorgner, die mit aktueller Magnet-Hirnstimulation noch unzufriedene Medienforscherin Miriam Meckel, aber auch auf Kritiker einer allzu euphorischen Digitalisierung. Es wird sich zeigen, dass der Transhumanismus differenziert gesehen werden muss - und dass man am Ende bei aller Technik-Euphorie doch nicht um eine Kritik des Internet-Panoptikums herumkommt.


Weiterlesen ...


Letzte Aktualisierung am 23.01.2020 01:00
Mtgl. d Red. Potsdam Aufstehen AufstehenPdm Mtgl. d Red. Potsdam Aufstehen

RT @haraldpflueger: Solidarität mit dem Hungerstreik von Néstro!: Seit dem 17.01.2020 befindet sich Néstro im Hungerstreik im Knast Leipzig…

6 hours, 21 minutes ago Reply Retweet Favorite
nach oben