wir können unser Gedenken an Burak am 5. April 2020 nicht so durchführen, wie wir es gern tun würden. Unsere Demonstration haben wir abgesagt. Wir haben aber den Umständen entsprechend (Corona-Krise) umgeplant:

ONLINE werden wir Buraks 8. Todestag mit unserem Gedenken und Grussbotschaften als Audio- und Videobotschaften oder Bildern unter #burakunvergessen virtuell gestalten.

Auch Ihr könnt dies tun. Dafür könnt Ihr auch unsere Schilder mit Fragen und Forderungen verwenden. Diese findet ihr als PDF-Dateien auf unseren Blog.
Druckt sie aus, verbreitet sie, macht Fotos und teilt diese oder die Beiträge von anderen Menschen auf social media – #burakunvergessen – oder schickt sie uns zu per...

Heute fand auf dem Münsterplatz Ulm eine Kundgebung, angelehnt an den Berliner Hygiene-Marsch vom 28.03.20, statt. Es wird einen Tag vorher auf Flyern und Online ein "Hygiene Spaziergang" angekündigt, dieser mit "Nicht Ohne Uns!" betitelt und auf eine Webseite verlinkt. Warum diese Veranstaltung kritisch zu betrachten ist, wollen wir in diesem Artikel ausführen

 

In der vergangenen Nacht waren wir sprühen, um unsere Solidarität mit den Menschen, die auf der Flucht sind, zu zeigen. Wir wollen auf die Lage dieser Menschen aufmerksam und sie wieder präsent machen!

Die Corona-Krise betrifft uns alle! Jedoch zu behaupten, dass alle Menschen in gleichem Maße davon betroffen sind, ist zu kurz gedacht. Die Frage nach angemessener medizinischer Behandlung, die Möglichkeit zu Hause zu bleiben oder auch nur sich regelmäßig die Hände zu waschen, ist eine Klassenfrage. Für die herrschende Klasse ist es kein Problem, zu Hause zu bleiben oder auf ihr Gehalt zu verzichten. Zugang zur besten medizinischen Versorgung haben sie sowieso.

Krisen treffen im...

Ostburger-Eck, Waltersdorfer Chausse 89, 12355 Berlin

"Das Ostburger Eck in der Waltersdorfer Chaussee hat ein Hinterzimmer, wo wir uns alle zwei Wochen getroffen haben. Wir haben uns dann über unsere Gegner ausgetauscht, Aufmärsche organisiert", so beschrieb ein Aussteiger 2012 in der "Jüdischen Allgemeinen" die Kneipe an der Rudower Ausfallstraße Richtung Schönefeld.

Bürgermeister aus den am härtesten von der Covid-19-Pandemie betroffenen Städten Norditaliens bitten in einer ganzseitigen Anzeige in einer führenden deutschen Tageszeitung um "europäische Solidarität". Italien sei zur Bewältigung der Coronakrise auf "Coronabonds" angewiesen, erklären die Bürgermeister; sie dringen darauf, Berlin solle seinen Widerstand dagegen aufgeben.

Investigative Reporter Dan Bidondi visits all of Rhode Islands major hospitals amid reports by Mainstream Media and Officials of over packed hospitals with Covid-19 patients Rhode Island Hospital Security admits that hospital has been dead since virus started, while officials are telling the public that hospital officials are working overtime and are understaffed.

Richard Davidson und sein Team vom Center für Healthy Minds an der University of Wisconsin-Madison haben im aktuellen Fachjournal „Neurocase“ erläutert, dass mediative Praxis mit einer verlangsamten biologischen Alterung verbunden sein kann. Yongey Mingyur Rinpoche (YMR) ist ein tibetisch-buddhistischer Mönch und 41 Jahre alt.

(HaBE bei der Überschrift vielleicht etwas übertrieben, aber bei dieser Nachricht musste ich sofort an den Ausruf der 1848er denken: “Ein Freudenschrei, die Press ist frei!”) Liebe Freundinnen und Freunde, liebe NRhZ-LeserInnen, innerhalb von nur vier Tagen war die Zahl der UnterzeichnerInnen der Petition derart nach oben geschnellt, dass es am Morgen des 30. März 2020 bereits mehr als 20.000 waren. Dann wurde die Petition "Sofortige Aufhebung aller in der “Corona-Krise” verfügten Einschränkungen bürgerlicher Freiheiten!" gesperrt ...

Angesichts der globalen Corona-Pandemie suspendiert auch dieses Land seine in den Verfassungen verbrieften Bürgerrechte, ohne dass darüber auch nur ein Parlament beratschlagt hätte. Die anfänglichen Ohnmachtsgefühle der Politiker mutierten binnen weniger Wochen zu Allmachtsfantasien. Ausgehverbote. Amüsierverbote. Arbeitsverbote. Abstandsgebote. Versammlungsverbote

Zu Jutta Ditfurths Hilferuf komme ich hier erst zum Schluss. Und zur Begründung, warum man sie trotzalledem unterstützen sollte. Dringender brauche ich aber Spenden zur Unterstützung von Rema. Sie ist eine -aus Deutschland/Hanau kurz vor ihrer Ausbildung zur Krankenpflegerin abgeschobene Vollwaise. Sie gehört sogar als U30erin mit ihrem 4järigen Sohn in den Slums von Kampala zur „Risiko-Gruppe“

Professor Dr. Ansgar Lohse ist Klinikdirektor des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Er fordert die Aufhebung der Anti-Corona-Maßnahmen und bezeichnet diese als krankmachend. Seine Forderung erschien in der „BILD-Zeitung“, welche damit nach Wochen der Panikmache vielleicht ein Rückzugsgefecht in der Coronakrise einleitet.

Bislang vermieden es das Robert Koch-Institut und die Bundesregierung, die Anzahl der wöchentlich in Deutschland durchgeführten Corona-Tests zu erheben und zu veröffentlichen. Stattdessen wurden mit aus dem Zusammenhang gerissenen Fallzahlen Angst und Panik geschürt. Amtliche Daten belegen nun erstmals, dass die rasante Zunahme der Fallzahlen im Wesentlichen aus einer Zunahme der Anzahl der Tests resultiert.

Es ist gespenstisch. Während draussen ein Sturm kräftig an der Weltordnung, wie wir sie kennen, rüttelt, herrscht hier drinnen verdichtete Ruhe. Keine Frage! Ich bin im Auge des Sturms. Die Zeit steht still. Ich ducke mich und hoffe, der Sturm zieht ohne mich weiter.

Das Außenministerium hat diese Woche seinen so genannten "demokratischen Übergangsrahmen für Venezuela" veröffentlicht: einen 13-Punkte-Plan für die Absetzung von Nicolas Maduro und eine radikale Überarbeitung des politischen Systems des Landes. Die wichtigste und grundlegendste Änderung, die Washington vorschlägt, ist die "Wiederherstellung aller Befugnisse der Nationalversammlung", des einzigen Zweigs der Regierung, den die rechte, pro-amerikanische Oppositionskoalition derzeit innehat.

Premierminister Viktor Orbán darf ohne Parlament regieren. Auf den Punkt gebracht entspricht nunmehr Ungarn einer Diktatur, deren demokratisches Prozedere auf Gedeih und Verderb in den Händen jenes despotischen Premierministers ausgesetzt sein wird, nachdem das ungarische Parlament am Montag das umstrittene Notstandsgesetz billigte.

Idleb, SANA_ Civil sources revealed that groups of “Jabhat al-Nusra” terrorists and terrorist groups affiliated to it looted metal pipes from peasants’ lands in al-Ghab area near the administrative borders with Idleb. The sources mentioned that terrorists of the so-called “Turkistan Party” carry out excavation and sabotage the agricultural lands in their deployment areas in …