Es ist 2020 und kein Ende des Rechtsrucks in Sicht. Faschist*innen in den Sicherheitsbehörden und Mordanschläge durch Nazis geben uns das Gefühl, dass die rechte Bedrohung zunimmt. Geistige Brandstifter*innen in den Parlamenten fachen die rassistische Gewalt an, die für viele Menschen sowieso seit jeher Alltag ist.Doch finden sich in den letzten Jahren genügend Beispiele mutiger Menschen, die sich dem entgegenstellen. Mit unserer Podiumsdiskussion wollen wir den Blick auf den ländlichen Raum richten, wo sich linke Projekte mit Nazi-Netzwerken und teilweise mit dem Wegfall der Zivilgesellschaft konfrontiert sehen.Wie aber kann eine solidarische Praxis dort gelingen, wo die Strukturen...

Weiterlesen ...


Letzte Aktualisierung am 08.08.2020 22:30
isabelle moisan ax_moisan isabelle moisan

@haraldpflueger On a toujours le choix,ne plus l’avoir c’est de la dictature

12 hours, 25 minutes ago Reply Retweet Favorite
nach oben