In einem gemeinsamen offenen Brief haben sich am Dienstag insgesamt vierzehn Betriebsratsgremien und Personalvertretungen deutscher Airlines an Bundeskanzlerin Angela Merkel, verschiedene Bundesministerien sowie die Fraktionsvorsitzenden des deutschen Bundestages gewandt. Die betrieblichen Vertreterinnen und Vertreter von insgesamt über 50.000 Beschäftigten bei Lufthansa, TUI fly, Condor, Eurowings, Germanwings, Lufthansa CityLine und Lufthansa Aviation Training kritisierten, die Lufthansa nutze Staatshilfen, um andere - ebenfalls mit Staatshilfen unterstützte Unternehmen wie Condor oder TUI fly - in der Krise aus dem Markt zu drängen und Lufthansa-Tarifstandards zu unterwandern. Der einzige Zweck der Neugründung der Lufthansa-Touristikplattform Ocean sei die Tarifflucht. Während Stellen im Konzern gestrichen werden und weitere tausende Stellen vom Arbeitsplatzabbau bedroht sind, solle innerhalb der neuen Lufthansa-Tochter zu Dumpingbedingungen neueingestellt werden.

Weiterlesen ...


Letzte Aktualisierung am 10.10.2020 17:00
أرض القلوب Palaestina48 أرض القلوب

RT @haraldpflueger: Zügellose Freiheit: Der Untergang der Demokratie: In Frankreich wurden die Muhammad-Karikaturen nachgedruckt. Wieder be…

3 days, 22 hours ago Reply Retweet Favorite
nach oben