Ist Ursula von der Leyens Deutschsein oder Frausein eine Garantie dafür, dass sie nicht enormen Schaden für Europa anrichten wird? Man braucht in Brüssel dieser Tage alles, aber bestimmt keine Sprechpuppe. Der Artikel „Die einzige Deutsche“ erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Wir wollen eine Diskussion über unsere Vorstellungen, gerne kritisch und kontrovers, aber doch unter der Bedingung, dass die Inhalte auch vollständig erfasst und berücksichtigt werden. Der Artikel Erwiderung zum Kommentar „Blinde Kuh“ vom 24.6.2019 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der Streit um Promillewerte im Staatsbudget Italiens zeigt drastisch, dass jede rationale Fiskalpolitik in der EU am Totpunkt angelangt ist. Die Auflösung und Rückabwicklung von Euro und EZB erscheint unausweichlich. Aber mit welchen Folgen? Der Artikel Failing State Europäische Union – 2 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

1919 schreibt John Maynard Keynes ein Buch, in dem er den "Friedensvertrag" und die dafür Verantwortlichen harsch kritisiert. Zu Recht wie sich herausstellen sollte. Der Artikel Die verschollenen Lehren des Versailler Vertrages erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Die Rezession, die Deutschland schon vor über einem Jahr erfasst hat, setzte sich auch im Mai und Juni 2019 fort. Die professionellen Prognostiker, die erst in diesem Frühjahr ihre Prognosen nach unten korrigierten, haben den Beruf verfehlt. Der Artikel Die deutsche und europäische Konjunktur im Frühsommer 2019 – 1 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der wirtschaftliche Abschwung ist da. Doch worüber jetzt groß berichtet wird, war bei MAKROSKOP schon 2018 längst Thema. Der Artikel Keine Schönfärberei erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Obwohl die alten Parteien der Mitte bei der Europawahl dramatische Rückschläge erlitten, machte die europäische Linke eine Beinahe-Todeserfahrung. Vier Gründe, die ihr katastrophales Scheitern erklären. Der Artikel Was ist los mit der europäischen Linken? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Selbst wenn die kühnsten Träume der Integrationisten zur Stärkung der demokratischen Elemente der Europäischen Union einstmals wahr werden sollten, bleibt da noch ein gravierendes Demokratie-Handicap: die Größe der EU. Der Artikel Der Fall der Europäischen Union erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der Kapitalismus wird von den Liberalen als Erfolgsgeschichte gefeiert. Doch seit die Liberalen an der Macht sind, hat er enorm an Attraktivität eingebüßt. Es gibt eben keine richtige Politik im falschen Denken. Der Artikel Das große Paradox: Der Liberalismus zerstört die Marktwirtschaft – 2 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Die Exporterfolge einiger Entwicklungsländer basierten auf künstlich „unterbewerteten“ Währungen, so Vorwürfe, die auch von der Trump-Administration kommen. Was ist dran an diesen Anschuldigungen? Der Artikel Das Bogey der Währungsmanipulation erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der Spiegel berichtet von einer neu entdeckten „Billionen-Bombe“, die die Chinesen abgeworfen haben sollen. Unseren Autor lässt dieser Bombenartikel an Arschbomben in Freibädern denken. Hier erfahren Sie warum. Der Artikel Die Arschbombe des Spiegels erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Noch feiern die Aktienmärkte wie im Rausch. Der Ausblick aber ist trübe. Wir bewegen uns bei unveränderter Wirtschaftspolitik zur Maximierung des sinnlosen Reichtums der Reichen zurück in die Zukunft des immer billigeren Geldes. Der Artikel Zurück in die Zukunft des billigen Geldes erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Fehlt den deutschen das Geld oder fehlt ihnen vielleicht einfach der Verstand. Die Frage muss mit großer Dringlichkeit gestellt werden, nachdem die ZEIT „die führenden Ökonomen“ über die Schuldenbremse diskutieren ließ. Der Artikel Hier fehlt der Verstand erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Krasse Fehlentscheidungen bleiben auch dann Fehlentscheidungen, wenn sie „politisch korrekt“ sind. Europa hat gestern einen schwarzen Tag erlebt. Der Artikel Die Correctness hat gesiegt, die Sache hat verloren erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Unter Failing States werden staatliche Strukturen verstanden, denen es nicht gelingt, sich selbst so weit zu stabilisieren, dass sie in der Lage sind, die fundamentalen Funktionen eines Staates zu erfüllen. Wirtschaftspolitisch ist die EU ein solcher Failing State. Der Artikel Failing State Europäische Union erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der Westend-Verlag bringt heute eine Neuauflage des lange vergriffenen Buches von Heiner Flassbeck mit dem obigen Titel heraus. Nach dem Buch wurde auch von unseren Lesern immer wieder gefragt. Der Artikel Preise, Zins und Wechselkurse erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der Spiegel fordert "grundlegende Reformen" in Griechenland. Zum Beweis hält ein 2001 geschlossenes Flughafengelände her. Fragt sich, was hoffnungsloser ist - die Lage Griechenlands oder journalistische Standards? Der Artikel Griechenland – ein hoffnungsloser Fall? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Die deutsche Fiskalpolitik wird seit Jahren vom Ziel der Schwarzen Null dominiert. Diesem Dogma fehlt es an gesamtwirtschaftlicher Logik und es steht der Bewältigung drängender gesellschaftlicher Aufgaben im Weg. Der Artikel Die Schwarze Null – ein Dauerbrenner mit religiösen Zügen erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Die Übernahme Monsantos durch Bayer wurde zweifelsohne mithilfe der Deutschen Bundesbank finanziert. Das wirft Fragen auf, auch wenn der Steuerzahler dafür weder heute noch später jemals zur Kasse gebeten wird. Der Artikel Bundesbank finanziert Monsanto-Übernahme – ein Skandal? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Der Kapitalismus wird von den Liberalen als Erfolgsgeschichte gefeiert. Doch gerade die Herrschaft des Liberalismus hat die Marktwirtschaft in eine große Krise getrieben. Ein Blick zurück auf 70 Jahre Nachkriegswirtschaft. Der Artikel Das große Paradox: Der Liberalismus zerstört die Marktwirtschaft – 1 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Schon 2014 hat der Zusammenschluss der linken Anti-Euro-Kräfte klar zum Ausdruck gebracht, dass auch ein rechter Austritt besser wäre, als in der Euro-Falle gefangen zu bleiben. Ein Interview mit Leonardo Mazzei. Der Artikel Euroexit von rechts? erschien zuerst auf MAKROSKOP.