Die militärischen Angriffe Saudi-Arabiens auf das Nachbarland Jemen werden unter anderem von Soldaten Großbritanniens geplant und geleitet. Das enthüllte das britische Militär selbst versehentlich durch bei Facebook eingestelltes Bildmaterial, welches nur zwanzig Minuten nach dem ungewollten Leak wieder gelöscht wurde.

In October, 2016, two Reuters’ reporters published an exclusive, under the headline: “As Saudis bombed Yemen, U.S. worried about legal blowback.” The reporters, Warren Strobel and Jonathan Landay, revealed that legal experts at the US State Department had warned the White House that the United States could be charged with war crimes in connection with the Saudi Air Force bombing campaign in Yemen.

Britain is becoming “dangerously complicit” in facilitating famine as a weapon in Saudi Arabia’s war against Yemen, it has been claimed. Academic Alex de Waal has joined former Tory minister Andrew Mitchell in warning the UK over its role.

Nach Informationen des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes sind in Sanaa, der Hauptstadt des Jemens, und in der südlich gelegenen Stadt Bayda Pumpwerke und Abwassereinrichtungen durch die Blockade Saudi-Arabiens nicht mehr betriebsbereit. Damit haben 2,5 Millionen Menschen in dicht besiedelten städtischen Gebieten keinen Zugang zu sauberem Wasser mehr.

Es ist bemerkenswert, dass jedes Mal, wenn man einen Artikel über den Jemen in den Mainstream-Medien liest, die zentrale Rolle Saudi-Arabiens und der Vereinigten Staaten von Amerika in der Tragödie überspielt oder völlig ignoriert wird.

„Saudi-Arabien befindet sich nicht in einem bewaffneten Konflikt mit Jemen“, das sagte ein Vertreter des Auswärtigen Amtes am Mittwoch in der Bundespressekonferenz. Sehr überrascht von dieser Äußerung zeigt sich Jürgen Grässlin, Sprecher der „Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!“
Letzte Aktualisierung am 11.12.2017 04:00
Miroslav Gregoric MGregoric Miroslav Gregoric

RT @haraldpflueger: Nouvelle arrestation de Mikheïl Saakachvili à Kiev, placé en détention provisoire: L`accusant de fomenter un coup... ht…

48 minutes ago Reply Retweet Favorite
nach oben

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.