Dr. Danica Grujicic - What have they done to my country? Who has to decide that I may have to die. The war itself is a crime, but far beyond that, the soil, people and nature are damaged for billions of years by the use of depleted uranium (DU ammunition with depleted uranium). This affects not only the Serbian population, i.e. the citizens of Serbia, but also neighbouring countries such as Bulgaria, Greece and Romania, which are NATO members.

Um den US-Forderungen nach (noch) höheren europäischen Militärausgaben Nachdruck zu verleihen, hat das International Institute for Strategic Studies (IISS) in einer neuen Studie aus der Augengeradeaus zitiert Zahlen vorgelegt, was es die EU kosten würde, einen Krieg mit Russland ohne die USA führen und gewinnen zu können (ob es da nicht andere Wege gäbe, darüber schweigt sich die Denkfabrik geflissentlich aus)

…, denn es heißt in Artikel 2 des 2&4-Vergtrages von 1990: „Die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik bekräftigen ihre Erklärungen, dass von deutschem Boden nur Frieden ausgehen wird. Nach der Verfassung des vereinten Deutschland sind Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, verfassungswidrig und strafbar.

Bei ihrer Propaganda zur Rekrutierung Jugendlicher rückt die Bundeswehr zunehmend auf gezielte Tötungen spezialisierte Sonderkommandos in den Vordergrund. Jüngster Ausdruck dieser Entwicklung ist ein Werbevideo, das auf den Social-Media-Kanälen der deutschen Streitkräfte abgerufen werden kann.

Der Bundestag hat am (heutigen) Donnerstag die Einsätze der Bundeswehr in Mali verlängert. In namentlicher Abstimmung über die Beteiligung der Bundeswehr an der UN-Mission MINUSMA sprachen sich 486 Abgeordnete dafür aus, 153 stimmten dagegen und zwei enthielten sich. In einer gesonderten Abstimmung über den weiteren Einsatz deutscher Soldaten in der EU-Ausbildungsmission EUTM Mali stimmten 489 dafür, 153 dagegen und zwei enthielten sich.

Im Juni veranstaltet der selbst ernannte Staat Kosovo eine große Feier. Anlass ist der Jahrestag des Einzugs der NATO-Truppen im Kosovo – aus Sicht der UÇK als Befreier von Jugoslawien. Prominente US-Politiker sollen auch auf der Gästeliste stehen. Am 12. Juni werden es genau 20 Jahre sein, seitdem die ersten Soldaten der internationalen Truppe KFOR unter Führung der NATO in die serbische Provinz Kosovo eingerückt sind. Ihre Zahl stieg 1999 auf rund 50.000 Mann aus 69 Staaten, darunter auch Nicht-NATO-Mitgliedsländer.

Walter Russell Mead checked the pulse of the Atlantic Alliance in a recent op-ed and concluded that NATO is dying. But Mead is wrong. NATO is simply a zombie periodically reanimated through various methods, usually voodoo magic. Yet, reanimation has its limits. Even Zombies eventually die. With Georgia, a small state in the Caucasus Mountains that is wedged in between Russia, Turkey and Iran, lobbying hard to become NATO’s newest member, it’s useful to understand why.

Donald Trump hat sich seit seiner anfänglichen Kritik an der Nato und Drohungen, wenn die Nato-Partner nicht schnell deutlich mehr für Verteidigung ausgeben, aus ihr auszusteigen, zwischenzeitlich öffentlich zurückgehalten. Nach Aussagen von Mitarbeitern des Weißen Hauses soll er aber 2018 des Öfteren privat von einem Rückzug gesprochen haben.

Luftwaffenstützpunkt Tel Nof, etwa 30 Kilometer südlich von Tel Aviv: Am Montag beginnt in Israel die erste Ausbildung deutscher Soldaten an der Drohne "Heron TP", die vom kommenden Jahr an als wachendes Auge über Einsätzen der Bundeswehr im Ausland fliegen soll.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am Donnerstag am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos über das Verhältnis zwischen Europa und den USA und insbesondere über die Zukunft der transatlantischen Allianz und der Nato diskutiert. Sputnik übertrug live.

Das US-Repräsentantenhaus hat am Dienstag eine überparteiliche Maßnahme verabschiedet, um die Nutzung von Bundesgeldern durch die Trump-Regierung zum Ausstieg aus der Nato zu verhindern.

Die Inszenierung der Bundeswehr und die Unterhöhlung des zivilen Katastrophenschutzes. Am Sonntag, 13. Januar 2019 besuchte die Oberbefehlshaberin von der Leyen die Gebirgsjägertruppe bei ihrem Schnee-Einsatz in Südbayern. Ein vorläufiger Höhepunkt in der propagandistischen Darstellung der Aktivitäten der Bundeswehr in der Alpenregion.