Die ersten Sonnenstrahlen kündigen einen neuen Tag an. Automatisch öffnet sich der Rollladen. Über Nacht hat der Kühlschrank Leerstand festgestellt und fehlende Lebensmittel nachbestellt. Die Kaffeemaschine weiß Bescheid, dass es Zeit für die erste Tasse des Tages ist und bereitet alles vor, während die Küchenbeleuchtung Tageslicht-Helligkeit simuliert, um die müden Geister munter zu machen.

Es scheint fast schon Tradition zu sein, dass während der Produktion oder den Vorbereitungen für einen neuen “Star Wars”-Film der Regisseur das Projekt verlässt. Nun hat auch Colin Trevorrow, der für “Star Wars: Episode IX” angeheuert wurde, seinen Posten geräumt. Ob aus eigenem Willen oder auf Druck von Walt Disney Studios, ist nicht bekannt.

Urheberrechtlich geschützte Musik in Videos ist für Facebook ein Problem. Doch anstatt Alternativen anzubieten oder konsequent gegen die Verwendung geschützter Werke in von Nutzern hochgeladenen Videos vorzugehen, bietet Facebook laut Bloomberg der Musikindustrie einen hunderte Millionen US-Dollar schweren Deal an und greift damit wieder einmal YouTube an.

Nachdem Bundeskanzlerin Merkel sich vor zwei Wochen den Fragen von vier deutschen YouTubern stellte, wollte nun Kanzlerkandidat Martin Schulz gleichziehen. Das Format wurde heute live ausgestrahlt. Die YouTuber MrWissen2Go und ItsColesLaw waren bereits beim Merkel-Interview mit von der Partie. Neu dabei waren die YouTuber Nihan und MarcelScorpion.

Dass Elon Musk kein Freund unregulierter künstlicher Intelligenz ist, hat der Gründer von SpaceX und Tesla Motors bereits mehrfach lautstark kundgetan. Gestern drehte Musk die Panikmache um das Thema jedoch noch eine Stufe höher. Seiner Meinung nach werde eine KI im Kampf um die Vorherrschaft auf nationaler Ebene den Dritten Weltkrieg auslösen.

Das eSports-Team H2K verzeichnet nach eigenen Angaben jährlich einen Verlust von über einer Million Euro. In einem offenen Brief an die Community von League of Legends droht das Team damit, im kommenden Jahr aus der League Championship Series auszusteigen, sollte Riot Games das aktuelle Geschäftsmodell weiter beibehalten.

Ein Mann steht auf seinem Auto, das langsam durch die Straßen fährt, und singt und tanzt nach einem erfolgreichen Business-Meeting. Sieht so die Zukunft autonom fahrender Autos und deren Besitzer aus? Für den Chinesen, der sich diesen Spaß erlaubt hat, endete die Tanzeinlage auf dem Dach seines Autos jedenfalls in polizeilichem Gewahrsam.

Die Behörde für Lebens- und Arzneimittel in den USA hat einen Rückruf von 465.000 Herzschrittmachern angeordnet. Das Ganze ist freiwillig, Betroffene müssen also nicht ihren Schrittmacher aktualisieren lassen. Hintergrund ist eine potenzielle Sicherheitslücke, die es möglich macht, das Gerät zu hacken. Ein Software-Update soll die Lücke schließen. Auch 13.000 Geräte in Deutschland sind betroffen.

Mit 112 Gigawatt produziert China bereits mehr Strom über Solaranlagen als ursprünglich geplant. Das Ziel sollte eigentlich erst 2020 erreicht werden. Damit legt das Land ein größeres, schnelleres Wachstum in diesem Bereich an den Tag als Europa. Der Vergleich hinkt natürlich, ist der Verbrauch Chinas deutlich höher, so dass Solarenergie derzeit gerade einmal ein Prozent des Energiebedarfs deckt.

Die US-amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel FDA hat 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin, besser bekannt als MDMA oder Ecstasy, als “Durchbruch” in der Therapie von posttraumatischer Belastungsstörung eingestuft. Zwar ist die Einstufung nicht gleichbedeutend mit einer Freigabe, der Weg dorthin ist mit der Entscheidung nun aber frei.

Seit dem Launch von YouTube im Februar 2005 hat das Unternehmen sein Logo beibehalten. Mit dem Redesign der Webseite, das in der Nacht zu heute live gegangen ist, wurde auch das Logo der Plattform zum ersten Mal verändert. Der Font bleibt gleich, dafür wurde der Play-Button in das Logo mit einbezogen. Das Redesign verändert allerdings auch den Player.

Bereits jetzt ist das "Battle-Royale"-Spiel Playerunknown’s Battlegrounds der am meisten gespielte Titel auf Steam. Hält der Hype um den Shooter weiter an, wird er Dota 2 auch auf lange Sicht hinter sich lassen. Das im März über Steam Early Access gestartete Spiel wurde mittlerweile mehr als acht Millionen Mal verkauft. Eine Konsolen-Version soll folgen.

Der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather und UFC-Kämpfer Conor McGregor bescherte nicht nur Pay-TV-Sendern gute Einschaltquoten - auch illegale Übertragungen hatten Hochkonjunktur. Wie die Digital-Security-Firma Irdeto berichtet, waren im Netz 239 illegale Streams online, die weltweit mehr als 2,9 Millionen Zuschauer anlockten.

“1984” behandele eigentlich gar nicht die Problematiken eines Überwachungsstaates und wer das Buch gut findet, sei sowieso Vergewaltiger, Drogendealer, Terrorist oder ein Perverser. So stellt es zumindest Welt am Sonntag in Print- und Online-Artikeln dar und bringt ein Plädoyer für mehr Kameraüberwachung in Deutschland.

Mehr als 350.000 Gamer besuchten in der vergangenen Woche die gamescom 2017 in Köln. Doch nicht nur in den Besucherhallen, auch in der sogenannten Business Area tummelten sich zehntausende Branchenvertreter. Insgesamt stellten 919 Unternehmen ihre Produkte aus und auch eSports war wieder einmal ein großes Thema auf der größten Spielemesse der Welt.

Mittlerweile hält Apple mit iOS-Geräten nur noch rund 15 Prozent Marktanteil im Mobile-Segment. Offenbar hat der US-Konzern kein gesteigertes Interesse daran, an der Situation etwas zu ändern. Das iPhone soll weiterhin primär Besserverdiener ansprechen. Insider behaupten nun, dass das iPhone 8 für rund 1000 US-Dollar in den Verkauf starten soll.

Sechs Monate nach der Verhaftung von Jay Y. Lee hat ein Gericht in Südkorea den De-facto-Chef von Samsung zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. Seit dessen Vater, das eigentliche Oberhaupt des Konzerns, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr dazu in der Lage war, das Unternehmen zu führen, war Lee für die Geschicke des Konzerns verantwortlich.

Das Bundesinnenministerium hat die linksextreme Webseite linksunten.indymedia als strafgesetzwidrig eingestuft, Räumlichkeiten in Freiburg sind im Zuge des Beschlusses durchsucht worden. Die Webseite, auf der anonym Beiträge, darunter auch Bekennerschreiben, veröffentlicht wurden, ist seit heute Morgen nicht mehr erreichbar.

Im vergangenen Jahr betrat Google mit dem Pixel erstmals als Smartphone-Hersteller den Mobile-Markt, nachdem man zuvor lediglich mit dem Betriebssystem Android auf Software-Seite in diesem Geschäftsbereich aktiv war. In diesem Herbst soll nun der Nachfolger zu dem Mobiletelefon erscheinen.

Am 1. September ist „Force Friday II“. Denn dann erscheint neues Spielzug zu Star Wars, genauer gesagt zum neuen Film „Die letzten Jedi“. Passend dazu veröffentlicht Lucasfilm eine neue App, mit der die „Krieg der Sterne“-Fans auf Schnitzeljagd gehen können – und das alles per Augmented Reality.

Das DC Extended Universe soll noch lange Bestand haben und diverse Filme hervorbringen. Neben einer Fortsetzung von „Suicide Squad“ und einem „Harley Quinn“-Film soll nun einem Bericht zufolge auch der Joker seinen eigenen Origin-Streifen bekommen, der von niemand Geringerem als Martin Scorsese produziert werde.
Seite 1 von 2

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.