Meldungen

Entgegen der üblichen Wahrnehmung sind Adbusting und und Kommunikationsguerilla sehr alt. Diese Aktionsformen gab es schon deutlich vor Postmoderne und Poststrukturalismus. Vermutlich gibt es sie seit es Gesellschaften mit sozialen Hierarchien gibt, in denen die wichtigen Leute auf die Idee kamen, per öffentlichem Aushang mit ihren Subalternen zu kommunizieren. Also so etwa seit 8000 Jahren. Leider führt die fehlende Historisierung emanzipatorischer Kämpfe dazu, dass wir das Rad immer neu erfinden...

In nahezu allen Knästen in der BRD ist die medizinische Verosrgung miserabel, so auch in der JVA Tegel. Hier wird kein Hehl daraus gemacht, mit Medikamenten zu jonglieren, als wären Gefangene in einem Supermarkt, in dem die Lieblingssüßigkeiten ausverkauft sind und man sich deswegen einfach andere mitnimmt. Wenn Gefangene diesen Zustand nicht einfach widerstandslos hinnehmen wollen, ist der Knast Tegel schnell darin, mit der Repressionkeule um sich zu schwingen. Der folgende Bericht zeigt wieder einmal auf, dass selbst das kleinste Aufmucken von Gefangenen, welches nicht nur berechtigt, sondern absolut notwendig ist, vom Knast massiv erschlagen werden soll. Dass die massive Unterdrückung...

 

Gemeinsam mit etwa 50 Antifaschist*innen haben wir gester den Wahlkampfauftakt der AfD München besucht. Dabei gelang es zeitweise die Zugänge zum Bürgerkeller, in dem circa 30 Rechte zusammen gekommen waren, zu blockieren. Nach längerem Katz und Maus Spiel gingen allerdings Spezialeinheiten der bayerischen Polizei gewaltsam gegen den Gegenprotest vor. Trotzdem konnten wir ein kämpferisches Zeichen setzten und haben klar gezeigt: der AfD steht ein stressiger Wahlkampf bevor.

 

 

 

Das Projekt „No World Order  – Handeln gegen Verschwörungstheorien“ widerlegt gängige Verschwörungserzählungen. Hier: Impfungen retten Leben / „Impflüge“. Seit einigen…

Alle sprechen von „Heimat“. Was steckt hinter dem Begriff und ab wann wird Heimat „exklusiv“? Ein Gastbeitrag.

Was wird uns von 2019 in Erinnerung bleiben? Für den Belltower.News-Jahresrückblick befragen wir zivilgesellschaftliche Initiativen und Akteur*innen über die Situation…

Erneut blockieren Aktivist_innen einen Zug mit Uranmüll der Firma Urenco, der auf dem Weg nach Russland ist. Vorerst kann er nicht weiter fahren, da sich eine Person von der Autobahnbrücke bei MS-Häger über die Schienen abgeseilt hat. Transparente in russisch und deutsch fordern den Stopp der umstrittenen Transporte: „Keine Atommüll Exporte nach Russland“ und „Gronau stilllegen“ ist dort zu lesen. Dadurch wollen sie ihre Solidarität mit den Menschen in Russland sowie den gemeinsamen Protest zeigen.

Seit Mitternacht (Dienstag, 10.12.) sind die Beschäftigten der Amazon-Standorte Rheinberg und Werne dazu aufgerufen, bis einschließlich Samstag die Arbeit niederzulegen. Mit dem „Adventsstreik“ will ver.di das Weihnachtsgeschäft des Versandhändlers stören. Bereits zu Beginn der Vorweihnachtszeit waren Beschäftigte des Online-Riesen bundesweit für mehrere Tage in den Streik getreten. Neben der Anerkennung der Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel NRW fordert ver.di schon länger einen Tarifvertrag "Gute und gesunde Arbeit".

Die Verhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) über die Einrechnung der Pausenzeit in die Arbeitszeit bei Wechselschicht und die Aufstockung des Samstagszuschlages an Krankenhäusern brachten heute kein Ergebnis für die Beschäftigten. „Die VKA ignoriert die mehr als angespannte Lage in den Krankenhäusern. Arbeiten an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr muss deutlich attraktiver werden, damit Beschäftigte im Beruf gehalten und junge Menschen für die Gesundheitsberufe gewonnen werden,“ sagte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand, nach den heutigen Verhandlungen.

Wir berichteten in den letzten Wochen von dem großen Erfolg der grünen Partei. Und scheinbar verhalten sich immer mehr Menschen und Wähler wie gehirngewaschen, wenn es um das Klima geht. Es geht hier um eine grüne Ideologie, die auch Hitler nicht besser inszenieren hätte können. Und viele Menschen folgen der Ideologie blindlings. Zumindest sind das die Worte von einer Großmutter, die den Zweiten Weltkrieg in ihren Kinder- und Jugendjahren miterleben musste.

Weiterhin lesen wir die geschönten Überschriften in den Medien über eine sinkende Arbeitslosigkeit in Deutschland, es sei uns noch nie so gut gegangen wie heutzutage. Na, prima, dann hat ja die Politik alles richtig gemacht, wird der unkrtische Beobachter sich selbst beruhigend einreden und sich nur noch wundern, wenn ein paar ewig Gestrige meinen, daß da etwas nicht stimmen mag. Oder könnten am Ende die Ermahnungen, doch mal genauer hinzuschauen, die Sinne wieder schärfen?

Wohl im Bewußtsein das ihr diese hohle „Drohung“ eines völlig unqualifizierten Mitarbeiters des Maßnahmeträgers nichts anhaben kann, erschien diese drei Tage.

Weitere Rubriken

Grid List

At least 62 worshippers have been killed and more than 100 injured in bomb explosions at a mosque in eastern Afghanistan during Friday prayers.

Millions of Shia Muslim mark Arba`een at the shrine of Prophet Mohammed`s grandson Imam Hussein (PBUH) in the holy Iraqi city of Karbala.

A new CNN investigation released on Saturday found that that American military hardware has been distributed to militant groups in Yemen, including the UAE-backed southern separatists, al-Qaeda-linked militants and hardline Salafi militias.

2. Haftar’s army entered town Marzuq, southwest of Libya. Marzuq was under control of Abu Bakr al-Soqi, a subgroup of Shura Council of Benghazi Revolutionaries, ally to GNA.

The decades-long struggle by tens of thousands of Israelis against being uprooted from their homes – some for the second or third time – should be proof enough that Israel is not the western-style liberal democracy it claims to be. Last week 36,000 Bedouin – all of them Israeli citizens – discovered that their state is about to make them refugees in their own country, driving them into holding camps. These Israelis, it seems, are the wrong kind. Their treatment has painful echoes of the past. In 1948, 750,000 Palestinians were expelled by the Israeli army outside the borders of the newly declared Jewish state established on their homeland – what the Palestinians call their Nakba, or catastrophe.

Damascus, SANA – Prime Minister Imad Khamis on Tuesday received Minister of External Economic Relations of the Democratic People’s Republic of Korea (DPRK) Kim Yong-jae and the accompanying delegation. The meeting touched on developing bilateral relations in trade, investment, transport, reconstruction, higher education, agriculture, and public works, as well as exchanging expertise. Premier Khamis voiced …

Eva Bartlett traveled to the besieged Donetsk People’s Republic to see firsthand how residents are faring amidst a western-backed Ukrainian incursion. On September 2, I left the southern Russian city of Rostov-on-Don via minibus heading northwest to the border of the Donetsk People’s Republic (DPR) and on into Donetsk. For my first few days there, I rented an inexpensive apartment in the heart of the city. Walking on a long tree-lined and cafe-filled pedestrian walkway, life seemed normal. But I would soon find that for the people living in Donetsk, it is anything but.

Der britische Premier Boris Johnson verkörpert, was sich Negatives über einen Politiker sagen lässt: Narzisst aus Leidenschaft, Opportunist aus Ueberzeugung , Verbreitung von Lügen als Tagesbotschaft, Verachtung für Frauen, denen er gegenüber auch schon mal handgreiflich wird , bzw Geld zuschanzt, wenn sie ihm erotisch zugetan sind. Rebell – allerdings nur, soweit es Auesserlichkeiten wie die Haartolle oder sein schlampiges Aussehen angeht. Nun hat er es geschafft: Trotz der Niederlagen im Parlament hat er seine “Versprechungen” eingehalten

In einem Artikel vom Juli 2019 hatte ich Libra attestiert, nur „eine weitere kostengünstige Alternative zum Bargeld sein“ zu wollen (Link). Zwei Wochen nach Erscheinen erklärte Peter Bofinger im Deutschlandfunk, dass es keinen Anspruch gebe auf Rückzahlung dessen, was eingezahlt wurde. Er hat Recht: Libra ist ein schamloser Versuch, sich auf Kosten der Nutzer zu bereichern. Der Artikel Mit einer Währung spielt man nicht erschien zuerst auf MAKROSKOP.
Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 15:15